BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Videos

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Person mit Handschellen (Quelle: Pixabay.com)
Kettensägen-Angreifer von Schaffhausen gefasst - Bei der Festnahme bewaffnet Der Kettensägen-Angreifer von Schaffhausen in der Schweiz ist gefasst. Er hatte am Montag in dem Ort nahe der Grenze zu Baden-Württemberg zwei Personen mit einer Motorsäge verletzt, eine davon schwer. Der tatverdächtige Mann konnte am Dienstagabend in Thalwil von Einsatzkräften der Kantonspolizei Zürich verhaftet werden. Dabei war er bewaffnet, leistete aber keinen Widerstand.

Produktion der S-Klasse in Sindelfingen (Quelle: Daimler AG (Pressebild))
Verbotene Absprachen? Kretschmann und Strobl fordern schonungslose Aufklärung der Auto-Konzerne. Gefahr für Standort Im Fall der Vorwürfe von mutmaßlichen Kartell-Absprachen großer deutscher Autobauer - darunter auch gegen Daimler und Porsche - sehen führende Landespolitiker nach der Affäre um manipulierte Diesel-Motoren einen drohenden, weiteren schweren Image-Schaden. Ministerpräsident Winfried Kretschmann sprach vom einem Tiefschlag für den Automobil-Standort, CDU-Chef Thomas Strobl davon, dass bereits viel Vertrauen zerstört worden sei. Beide sehen die Unternehmen in der Pflicht, jetzt schonungslos aufzuklären.

Polizeiauto mit Polizeiabsperrung (Quelle: pixelio.de - Tim Reckmann) Foto: pixelio.de - Tim Reckmann
Motorsägen-Täter: Mann identifiziert. Er gilt als gefährlich. Keine Spur nach Deutschland Im Fall des Mannes, der gestern im schweizerischen Schaffhausen, nahe der Grenze zu Baden-Württemberg, mit einer Motorsäge mehrere Personen zum Teil schwer verletzt, hat, gibt es weiter keine heiße Spur.

Stadtbahn Karlsruhe (Quelle: Karlsruher Verkehrsverbund (KVV))
Neue Vereinbarung soll viel beachtetes Nahverkehrsmodell in Karlsruhe erhalten Neue Ausschreibungsmodalitäten sollen das viel beachtete Karlsruher Regionalstadtbahnsystem mit Zweisystemfahrzeugen im Stadt-Umland-Verkehr sichern. Zweisystemfahrzeuge können sowohl innerstädtisch wie Straßenbahnen als auch im Umland auf Eisenbahnstrecken als Eisenbahnfahrzeuge verkehren. Weil nur die AVG solche Fahrzeuge hat, bekommt sie die Innenstadtanbindung ohne Ausschreibung. Für den Nahverkehr außerhalb dieses Bereiches darf sie sich im Gegenzug aber nicht bewerben.

Weitere aktuelle Nachrichten


Werbung:

Wetter

Stuttgart

Stark bewölkt

16 / 16° C
Luftfeuchte: 82%

Mannheim

Stark bewölkt

21 / 23° C
Luftfeuchte: 56%

Freiburg

Stark bewölkt

21 / 23° C
Luftfeuchte: 46%

Ulm

Leichter Niesel/Regen

13 / 19° C
Luftfeuchte: 87%

Konstanz

Regenschauer

17 / 20° C
Luftfeuchte: 72%

Reutlingen

Leichter Regen

14 / 17° C
Luftfeuchte: 77%